Minecraft Earth: Nachfolger von Pokémon Go?

News

Pünktlich zum zehnjährigen Jubiläum von Minecraft kam die erste App-Version des Spiels auf den Markt. Bei Minecraft Earth handelt es sich wie bei Pokémon Go um eine AR-App, mit der die Realität durch digitale Elemente auf dem Handybildschirm umgestaltet werden kann.

Frau hält ein Smartphone vor sich und lächelt
Angela Franklin / Unsplash

Am 17. Mai 2009 wurde das Computerspiel Minecraft veröffentlicht. Dieses Jahr gibt es seit dem 17. Mai eine neue Version des Spiels. In der App finden sich verschiedene aus dem Spiel bekannte Figuren und typische, aus großen Pixeln bestehende Gebäude, die um NutzerInnen herum zu entdecken sind.

AR

AR steht für „Augmented Reality“ und kann etwa mit „erweiterte Realität“ übersetzt werden. Das bedeutet, dass auf dem Handy- oder Tablet-Bildschirm das echte Umfeld zu sehen ist und durch digitale Elemente erweitert wird.

Das Spielprinzip verändert sich dabei nicht grundlegend. Es können Ressourcen und Schätze gesammelt, Lebensmittel angebaut und Gebäude errichtet werden. Jedoch gibt es auch Elemente, die vor allem für jüngere Kinder ungeeignet sind. Das wohl bekannteste sind die sogenannten Creeper: grüne Monster, die sich leise anschleichen und dann explodieren, um Figuren in ihrem Umfeld zu verletzen oder zu vernichten. Die App wird kostenlos für iOS und Android verfügbar sein, über mögliche In-App-Käufe wurde noch nichts bekannt gegeben.

 

SCHAU HIN! empfiehlt: App gemeinsam entdecken

Minecraft ist von der Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle ab sechs Jahre freigegeben. Auch der Spieleratgeber-NRW empfiehlt dieses Alter, wobei es sehr darauf ankommt, welchen Modus man spielt. SCHAU HIN! empfiehlt, sich noch vor dem Installieren der App über Datenschutzbedingungen und Altersfreigaben zu informieren. Es empfiehlt sich, die App gemeinsam mit dem Kind herunterzuladen und zu entdecken. So können mögliche Gefährdungen oder ungeeignete Inhalte frühzeitig erkannt und spezifische Regeln vereinbart oder Sicherheitseinstellungen vorgenommen werden.